Newsticker Bremen

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder besuchte die StaeV 23. August 2014 Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder zu Besuch in der... Read more

News:

Sie möchten immer über alles aus der StäV und die Aktivitäten der Bremer StäV informiert werden?

Dann folgen Sie uns auf:

staev-fb-bremen

Bremen Aktuelles

Aktuelles aus der Bremer StäV

Wir sind seit 11 Jahren in der Böttcherstraße!!!

Juli 2014

Wir geben einen aus!!!

140626-Tag-der-Freundschaft-th
 

Am 30.07.2014 jährt sich der “Tag der Freundschaft” zum ersten Mal!

Der 30. Juli wurde von der Vollversammlung der Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag der Freundschaft“ bestimmt. In Deutschland nahezu unbekannt, wird dieser Freundschaftstag bereits zum zweiten Mal im Rheinland groß gefeiert. Zur Premiere nutzten bereits einige tausend Rheinländer das Angebot vieler Gastronomen, ein Kölsch aufs Haus zu trinken.

Und da das Rheinland in der StäV Böttcherstraße auch in Bremen ein Zuhause hat, geben wir natürlich auch einen aus!!! Am 30. Juli von 18 bis 21 Uhr gibt es zu jedem bestellten Kölsch ein Freundschaft-Kölsch aufs Haus dazu.

Also bringen Sie Ihre Freunde mit und lassen Sie uns gemeinsam den Tag der Freundschaft begehen!!!

 Ihre Maria und das Team der StäV Bremen.

14, Juli 2014

DEUTSCHLAND IST WELTMEISTER

wm eule2

Liebe Gäste!  

Die deutsche Nationalelf gewann gegen Argentinien nach Verlängerung 1:0 und ist WELTMEISTER!!! Wir gratulieren dem Team und danken unseren Gästen, die bei uns die WM mitverfolgt haben! Darauf ein, zwei, drei ... Kölsch

Juni/Juli 2014

WM - Public viewing in der StäV Bremen

wm eule2

Liebe Gäste!  

Wir übertragen die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 im "Reederei-Salon" der StäV Bremen.

Halbfinale

Di, 8. JULI
22:00 Uhr  DEUTSCHLAND - BRASILIEN  Ergebnis:  7:1 !!!!

Mi, 9. Juli
22:00 Uhr  NIEDERLANDE - ARGENTINIEN Ergebnis: 2:4 n.E.

Spiel Platz 3

Sa 12. Juli
22:00 Uhr  BRASILIEN - NIEDERLANDE 0:3

Finale

So, 13. Juli
21:00 Uhr  DEUTSCHLAND - ARGENTINIEN 1:0 n.V.

Juli 2014 

Zur Verstärkung unseres Küchenteams suchen wir 

kocheule-staev

 in Vollzeit ab sofort

KOCH / KÖCHIN
JUNGKOCH / JUNGKÖCHIN

Wir suchen:
Einen Koch / Eine Köchin in Vollzeit für langfristigen Einsatz in unserem namhaften Restaurant „STÄNDIGE VERTRETUNG / STÄV“ in der berühmten Böttcherstraße in Bremen. Wir gehören zu den bundesweit bekannten Polit-Kult-Lokalen. Zu unseren Gästen gehören neben Prominenz aus Politik, Kultur und Wirtschaft auch Touristen und langjährige Stammkunden.
Weitere Informationen über unser Konzept und unsere Speisen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.staev.de 


Voraussetzungen, die Sie mitbringen.
Gepflegtes Aussehen 
Gute Produktkenntnisse 
Spaß an der gutbürgerlichen Küche 
Eigenverantwortliche Arbeitsweise 
Fundierte Erfahrungen in der a la Carte Zubereitung von Speisen 
Gute Kenntnisse in der Wareneinsatzplanung sowie Lagerung 
Kreativität 
Bereitschaft zur Teamarbeit

Ihre Aufgaben:
Zubereitung von Speisen der gutbürgerlichen Küche 
Zubereitung der a la Carte Speisen  
Einsatz im Schichtdienst 
Belastbarkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit 

Fühlen Sie sich angesprochen? 
Dann melden Sie sich noch heute bei uns unter: 0421 3209-95. 
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Team!
Bitte informieren Sie sich über unser Konzept und unser Speisenangebot.
Bewerbungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder zur Terminvereinbarung 
Tel. 0421-320995 
(ab Mo, tägl. 15-18 Uhr)

Juni 2014

Die Chance zur WM – Livekonzert mit Kasalla und 500 Liter Kölsch zu gewinnen!

gaffel-wm-tippspiel-fan-kölsch

Gaffel bietet bis einschließlich 13. Juli 2014 ein Online Tippspiel zur Fußballweltmeisterschaft 2014 - und die beste Tippgemeinschaft kann ein Livekonzert der Kölner Band Kasalla und 500 Liter Kölsch gewinnen – allerdings nur dann, wenn sich unsere Fans auch bei unserer StäV-Tippgemeinschaft registriert haben und mitmachen (und richtig tippen!).


Der beste Einzeltipper insgesamt kann auch was gewinnen: Ein ganzes Jahr lang täglich zwei Freikölsch (365 Tage, täglich 2 x 0,2 l Gaffel Kölsch) in der Gastronomie, für die getippt wurde – also unserer StäV, versteht sich! Also nichts wie los und rauf auf die Tippspielplattform, registrieren und Tipps zu den Spielergebnissen der Fussball-WM 2014 abgeben.

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr auch dort.

 

 

Stadtteil-Kurier vom 18.05.2014

Mitmach-Krimi mit Leichenschmaus

140518-stadtteil-kurier-krimi-dinner-staev-bremen-th

Mai 2014

Bremer Leichenschmaus - Ein Live-Krimi-Dinner in der StäV

leichenschmaus
 

Erst die Leiche, dann das Schmausen! Schon zu Beginn des feierlichen Essens platzt die Bombe: die Putzfrau kehr nie wieder! Hatte sie heimlich vom Essen genascht und war dies etwa vergiftet? Aber wer war dann das eigentliche Ziel? Oder war alles ganz anders?

Zwischen den Gängen im Restaurant Ständige Vertretung in der Böttcherstraße schlüpfen StattReisen-Darsteller in unterschiedliche Rollen und machen den Krimi lebendig. Schritt für Schritt wird der Mordfall aufgeklärt, wobei Sie nach Lust & Laune einsatzfreudig mitwirken können. Ob als Zeugin oder Ermittler: Beweismaterialien und Zeugenaussagen sind zu bewerten und Hinweise zusammenzufügen. Denn spätestens beim Dessert sollten der oder die Täter zweifelsfrei überführt sein…

Anmeldung nur über www.stattreisen-bremen.de

11.02.2014

Quastenflosser spielen sich in der StäV warm für den Bremer Karneval

Quasti goes Bremen

Quasti goes Bremen

Am Samstag, den 22.02.14 findet der "Bremer Karneval" mit buntem Umzug vom Marktplatz aus und Sambaklängen statt. Dann steht die halbe Stadt Kopf: Bremerinnen und Bremer verkleiden sich und kommen um zu schauen, mitzutanzen und Karneval zu feiern - auf hanseatische Art ohne Zurückhaltung.

Alle zwei Jahre kommen auch die QUASTENFLOSSER aus der Schweiz nach Bremen - und immer auch in die StäV. So auch am Vorabend (Freitag, 21.02.14) ab ca. 22:30 Uhr. Und sie lassen es sich nicht nehmen, auch hier einiges zum Besten zu geben und die Gäste zu unterhalten. Wir lassen uns überraschen, was diesmal passieren wird. Auch am Samstag haben sie sich angekündigt...

 

11.02.2014

„Innereien“ - Eine Palette ungewöhnlicher Delikatessen

„Innereien“ - Eine Palette ungewöhnlicher Delikatessen

© Helmuth Voian

Leider werden bis zu 65 Prozent eines Schlachttieres kulinarisch nicht mehr verwertet. Wir werden an Hand der Innereien eines Galloway- Rindes vom Hof Schumacher und eines Saler- Rindes vom Gut Valenbrook (beide in Bioqualität) beweisen, dass es sich bei den Innereien um kulinarische Köstlichkeiten handelt. Maria und ihr Team von der StäV und die Köche Riedl, Hinck und Heise werden leckere Rezepte wie Nieren in Madeira, Weckewerk, Leber Berliner Art u.v.m zubereiten. Den Gast erwartet ein schmackhaftes kulinarisches Fest und eine Palette ungewöhnlicher Delikatessen. Eine Veranstaltung von slowfood Bremen und der Ständigen Vertretung in der Böttcherstraße.

Termin: Sonntag 09.03.2014; 17:00h

Ort: Ständige (vorübergehende) Vertretung

Beitrag: SlowFood - Mitglieder 20,00 €, Gäste 23,00 €

Getränke werden nach Verzehr berechnet.

Zahlung und Anmeldung: SlowFood Mitglieder 20 €, Gäste 23 €, (Getränke werden nach Verzehr berechnet). Überweisung an Hans Schüler, Konto 81229148, BLZ 29050101, Sparkasse Bremen, Kennwort: Innereien

01. Februar 2014

WEIBERFASTNACHT am Do, 27.02. und ROSENMONTAG am 03.03. ab 19 Uhr in der StäV BREMEN

karnevalseule-staev01-th

Wieverfastelovend - so nennen die Kölner die Weiberfastnacht. Sie markiert den Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval am Donnerstag vor Aschermittwoch. Im gesamten Rheinland gilt Weiberfastnacht als inoffizieller Feiertag, an den meisten Arbeitsplätzen wird ab mittags nicht mehr gearbeitet. Die Feiern beginnen meist um 11:11 Uhr. Im Unterschied zum Rosenmontag und den anderen Tagen gibt es in der Regel an Weiberfastnacht keine Umzüge, es wird kostümiert in den Kneipen und auf den Straßen gefeiert.

Es ist an diesem Tag Brauch, dass Frauen den Männern die Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden. So laufen die Männer nur noch mit einem Krawattenstumpf herum, wofür sie mit einem Bützchen (Küsschen) entschädigt werden.

Sofern der Träger der Krawatte dem Abschneiden nicht zuvor zugestimmt hat, kann eine Eigentumsverletzung vorliegen, wie das Amtsgericht Essen zugunsten eines Klägers entschied, dem als Kunde eines Reisebüros in Essen die Krawatte abgeschnitten wurde. Das Einverständnis könne allerdings unterstellt werden, wenn er sich im Karnevalstreiben befände und mitfeiere – und wissen müsste, dass dieser Brauch an Weiberfastnacht verbreitet ist.

Die StäV Bremen feiert Weiberfastnacht (am 27.02.14) und Rosenmontag (03.03.14) mit einer großen Karnevalsparty mit DJ TODDY jeweils ab 19 Uhr - Eintritt frei!!! - Kostümierung erwünscht - Garderobe vorhanden!

Seite 1 von 8