Newsticker Bremen

Previous Next
SPD-URGESTEIN EGON BAHR IST TOT: „Wandel durch Annäherung“ SPD-URGESTEIN EGON BAHR IST TOT: „Wandel durch Annäherung“ Egon Bahr war nicht nur... Read more
James Last ist tot James "Hansi" Last ist tot James Last    Foto: Volker Schwennen Der... Read more

News:

Sie möchten immer über alles aus der StäV und die Aktivitäten der Bremer StäV informiert werden?

Dann folgen Sie uns auf:

staev-fb-bremen

Aktuelles aus der Bremer StäV

Wir sind seit 12 Jahren in der Böttcherstraße!!!

James Last als jugendlicher Bassist

A095 last james wandbildstaevhbSTÄNDIGE VERTRETUNG Bremen: Dieses Bild hängt im Gastraum gleich neben dem Eingang links.

James "Hansi" Last ist tot

090415 last01James Last    Foto: Volker Schwennen

Der gebürtige Bremer James „Hansi“ Last ist heute (9. Juni 2015) gestorben. Er war eine absolute Bandleader-Legende: Der Erfinder des sogenannten „Happy Party Sounds“ war der erfolgreichste deutsche Bandleader nach dem Zweiten Weltkrieg und legte eine erstaunliche und beispiellose Weltkarriere hin. Mit seiner Band spielte er auf der ganzen Welt, verkaufte Millionen von Platten und CDs. "Andere gehen auf Kur, ich gehe auf Tour“, sagte er einmal. Seit den 80er Jahren lebte der Musiker in Florida, wo er heute im Beisein seiner Familie mit 86 Jahren starb.

In der Bremer STÄNDIGEN VERTRETUNG hängt seit der Eröffnung ein besonderes Bild, das ihn als Jugendlichen mit einem Trio zeigt – als Bassist. Damals machte er die ersten Schritte in der Musik und spielte den damals als „entartete Musik“ geltenden Jazz.

Als Ende 1945 der Sendebetrieb von Radio Bremen begann, war er als Bassist des Tanzorchesters mit dabei. 1964 bekam er seinen ersten Plattenvertrag. Er erhielt viele Auszeichnungen: Neben dem Bundesverdinestkreut, die „Goldene Kamera“, den „Echo“ für sein Lebenswerk, die „Platin-Stimmgabel“ (ZDF) und die „Goldene Europa“. In Bremen erhielt James Last 2008 die Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen – zugleich wurde er von der Hochschule für Künste zum Ehrensenator ernannt.

Wirtschaftspolitik mal anders: Wolfgang Kubicki startete eine kleine Kneipentour durch Bremen natürlich dort, wo Politik Kult ist!

Wolfgang Kubicki in der StäV Bremen

B R E M E N   W Ä H L T

Eine Veranstaltung von DIE FAMILIENUNTERNEHMER in der StäV Bremen

F01A2004
 

Gestern (29.04.2015) lud der Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMER die Spitzenkandidaten bzw. deren Vertreter zur Podiumsdiskussion in die Ständige Vertretung ein. "Wer stellt wie die Weichen für die Wirtschaft". War eine spannende Veranstaltung. Danke an Björn Tschöpe (SPD), Ralph Saxe (Grüne), Klaus-Rainer Rapp (Linke), Elisabeth Motschmann (CDU) und Lencke Steiner (FDP) sowie Moderator Florian Hanauer, Chefredakteur Weser Report als auch den Landesvorsitzenden der FAMILIENUNTERNEHMER Peter Bollhagen.

Seite 1 von 21