Newsticker Berlin mitte

Previous Next
13 Jahre StäV Bremen 28 April 2016 13 Jahre StäV Bremen Liebe... Read more
Walter Scheel mit 97 Jahren gestorben. 24. August 2016 Walter Scheel mit 97 Jahren gestorben. Ehepaar Scheels letzter... Read more
Große Presseresonanz zur StäV-Eröffnung Köln Rudolfplatz 07. September 2016 Große Presseresonanz zur StäV-Eröffnung Köln... Read more
33 Jahre Paveier auch im Ballhaus Berlin 33 Jahre Paveier auch im Ballhaus Berlin 22. September 2016 Die Paveier gehören... Read more

News:

Sie möchten immer über alles aus der StäV und die Aktivitäten der Berliner StäV informiert werden?

Dann folgen Sie uns auf:

staev-fb-berlin-mitte

Aktuelles rund um die Berliner StäV

33 Jahre Paveier auch im Ballhaus Berlin

22. September 2016

Paveier2014 FotoManfredEsser 307 ret Fotovermerk quer klein

Die Paveier gehören zu den Urgesteinen der Kölner Bands. Seit fast 33 Jahren stehen sie auf der Bühne und sind Jahr für Jahr für mindestens einen Sessionshit gut. In ihren Liedern findet sich der Kölner an sich (aber auch der Nichtkölner) gerne wieder. Kleine Alltagsbeobachtungen mit etwas Ironie gewürzt, lassen den Hörer schmunzeln. In ihren Texten findet sich der Kölner an sich (aber auch Nichtkölner) gerne wieder.

Nicht zuletzt durch ihre musikalische Vielfalt zählen die Paveier zu den bekanntesten Kölner Bands. Sie versuchen mit kleinen Milieugeschichten Denkanstöße zu vermitteln. Mit feinsinniger Ironie zwischen den Zeilen verteilen sie nachhaltig spürbare Rundumschläge, die allerdings niemals böse gemeint sind. Sie sprechen die typisch kölsche Mentalität an, bei der Lachen und Weinen nah beieinander liegen – oder vermitteln einfach nur Stimmung.

Ballhaus Berlin: Vorankuendigung Paveier On Tour

Einlaß: 19:30h
Beginn: 20:30h
VVK/Reservierung über Ballhaus Berlin
Teil.: 030 282 7575
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt: VVK: EUR 15,-
Abendkasse: EUR 20,-

Ehepaar Scheels letzter Besuch in der StäV Berlin im Juli 2007 mit einer Bekannten und Harald Grunert

Ehepaar Scheels letzter Besuch in der StäV Berlin im Juli 2007 mit einer Bekannten und Harald Grunert

Es war eine der bewegendsten Zeiten der alten Bonner Republik, als Walter Scheel von 1974 bis 1979 Bundespräsident war. Im stolzen Alter von 97 Jahren ist der FDP-Politiker gestorben.

An der Seite von Bundeskanzler Willy Brandt setze er die damals umstrittenen Ostverträge um, die zu einer Neuausrichtung der Ostpolitik der Bundesrepublik führten und heute als Grundstein der „Deutschen Einheit“ angesehen werden. Bevor er zum Bundespräsidenten gewählt wurde war Scheel in der sozialliberalen Koalition von Willy Brandt desen Vize und zugleich Außenminister.

Scheel warvon 1968 bis 174 Parteichef der FDP und gehörte bereits den Kabinetten der CDU-Kanzler Konrad Adenauer und Ludwig Erhard an. Unter Adenauer war er der erste Entwicklungshilfeminister der Republik. Scheel war äußerst beliebt und gewann sehr an Popularität, als 1973 als Bundesaußenminister das Lied „Hoch auf dem gelben Wagen“ aufnahm; seine Version hielt sich sogar 15 Wochen in den deutschen Charts und erreichte immerhin als beste Platzierung Platz 5.

April 2016

Spezialausgabe zum 111. Geburtstag des BALLHAUS BERLIN präsentiert die StäV:
Die Domstürmer am 25. Mai 2016

Domstuermer Banner2

Zum Video der Domstürmer

Die rheinische Afterworkparty kommt mit einem ganz besonderen Programm.

Zusammen mit der StäV und einer Spezialausgabe von “Loss mer Singe” begrüßen wir zum 111. Geburtstag des Ballhaus Berlin die DOMSTÜRMER.

Flipps du av un zo ens us, wenn nix mih wigger jeiht ?

Tja, Wellkumme em Klub

25. Mai 2016
Einlass:  19:30 Uhr
Beginn:  20:30 Uhr

Eintritt: 15 €
Kartenreservierung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

28 April 2016

13 Jahre StäV Bremen

STAEVstudossib 6209b

Liebe Gäste!

Heute (28.4.) vor genau dreizehn Jahren wurde die Ständige Vertretung (StäV) in Bremen eröffnet.

Zunächst gab es eine "Testphase" in der Böttcherstraße, denn kaum jemand glaubte damals an den großartigen Erfolg unserer "Vertretung des Rheinlands in der Hansestadt". Mit Michael Heyna fand man einen engagierten und eigensinnigen Betriebsleiter, der leider viel zu früh verstarb.

Mit Maria Boushina wurde im März 2011 eine würdige neue Inhaberin gefunden. Sie war bereits bei der Gründung der Berliner Ur-StäV mit dabei, unterstützte weitere StäVs bei der Gründung und kam als Servicekraft nach Bremen. Ihre gastronomischen Ausflüge als Leiterin eines Delikatessen- und Weinlokals sowie eines Mittagstisch-Restaurants am Flughafen brachte sie zurück ins "Rheinland an der Weser".

Wir freuen uns über den Erfolg in Bremen und bedanken uns als Erfinder des Konzepts ganz herzlich bei allen Bremerinnen und Bremern sowie unseren Gästen aus aller Welt über den positiven Zuspruch. Möge es immer so bleiben!

Mit rheinischen Grüßen aus Berlin
Friedel Drautzburg & Harald Grunert

Friedel Drautzburg im Interview - Senate Magazin Ausgabe 1/16

Uly Köhler besuchte ein rheinisches Original mit Dienstsitz Berlin

Fünf Original-Mauerstücke vor dem Ballhaus Berlin aufgestellt.

Vor dem bekannten Ballhaus Berlin von Christof Blaesius, der bekanntlich erfolgreich Kooperationspartner der StäV ist, sind auf dem vielbesuchten Innenhof fünf Original-Mauerstücke aufgestellt worden. Diese Mauer-Segmente sind von BEN Wagin bereits teilweise in seiner bekannten Art künstlerisch bearbeitet worden. Sie werden im Laufe der kommenden Wochen noch weiter gestaltet.

HAPPY BIRTHDAY

Wir gratulieren unserem langjährigen WC-Inspektor
sowie Hüter über die Keramikabteilung der Berliner StäV
HERRN VOGEL alias MR. BIRD
herzlichst zum Geburtstag!

Friedel Drautzburg, Harald Grunert
Tanja Ahrens und StäV-Mitarbeiter/innen

160407 staev berlin geburtstag vogel 2

Es ist angerichtet, Herr Vogel!

 

 

Guido Westerwelle ist gestorben

Wir, unsere Mitarbeiter der Ständigen Vertretung in Berlin und die Inhaber, Friedel Drautzburg und Harald Grunert, sind sehr traurig. Guido Westerwelle war viel mehr als "unser Bonner Abgeordneter". Er war uns vom ersten Tag an Freund, Nachbar und gern gesehener Gast. Zu unserem 10-jährigen Betriebsjubiläum hat er eine hinreißende >Laudatio< gehalten. In vielen Photos hier und in den anderen StäVs wird er für uns und viele andere auch weiterhin präsent sein. Unser Beileid gilt seinem Ehemann und seiner Familie.

westerwellefdhg

 Friedel Drautzburg, Guido Westerwelle, Harald Grunert

 

 

Friedel Drautzburg, Rheinischer Statthalter in Berlin

WDR 5 Erlebte Geschichten vom 07.02.2016

Friedel Drautzburg

Ein Interview mit Friedel Drautzburg aus der WDR 5-Reihe "Erlebte Geschichten" vom 07. Fenruar 2016 (24:16 Min)
© WDR 2016

Seite 1 von 16