Newsticker Berlin mitte

Previous Next
StäV-Broschüre StäV-Broschüre Liebe StäV-Freunde, in unserer aktuellen Broschüre der StäV haben... Read more
Zwei Karnevalspartys der StäV am 11.11. in Berlin 01. Oktober 2014 Zwei StäV-Partys am 11.11. zum Karnevalsauftakt zu einem PreisVorverkauf... Read more

News:

Sie möchten immer über alles aus der StäV und die Aktivitäten der Berliner StäV informiert werden?

Dann folgen Sie uns auf:

staev-fb-berlin-mitte

Aktuelles rund um die Berliner StäV

01. Oktober 2014

Zwei StäV-Partys am 11.11. zum Karnevalsauftakt zu einem Preis
Vorverkauf ab 11. Oktober in der StäV

karnevalseule-staev-01
 

Am 11.11. beginnt die Karnevalssession 2015 – diesmal unter dem Motto „social jeck – kunterbunt vernetzt“. Das Motto verdeutliche die Bedeutung des Kölner Karnevals für das soziale Leben in Köln und nehme ebenso Bezug auf die zeitgeschichtliche Komponente der immer stärkeren Vernetzung zwischen den Menschen – auf direktem Wege im kölschen Fasteleer – und auch mittels multimedialer Angebote, so die Begründung des Festkomitee Kölner Karneval von 1823.

Aber auch in Berlin wird bereits lange gefeiert und ganz vorne steht immer noch DAS ORIGINAL – DIE KARNEVALSPARTY DER STÄV .

In diesem Jahr gibt es gleich zwei Partys – zum altbekannten Preis von nur 10 Euro. Mit einer Karte können also gleich zwei Partys im BALLHAUS BERLIN und im SODA CLUB in der Kulturbrauerei besucht werden!

Ein weiterer Clou: Wer mit seiner Eintrittskarte zu der am 4. Oktober offiziell eröffnenden 2000 Quadratmeter großen Filiale des Kölner Kostümgiganten DEITERS in die Rathausstraße 5 (10178 Berlin) kommt – erhält 11 Prozent Rabatt!!!


DER VORVERKAUF STARTET
AM SAMSTAG 11. OKTOBER 2014
in der StäV am Schiffbauerdamm!!!



09. September 2014

Kardinal Woelki gibt Interview in der StäV

85aa0262ae01b016326f3b5c853ef600
 Harald Grunert, Friedel Drautzburg und Kardinal Wöelki

Schon lange ist er gerne Gast in der Berliner StäV: Kardinal Woelki, vor kurzem noch Erzbischof in Berlin und nun Erbischof in Köln, gab ein Interview für das WDR Fernsehen. Und es war sein Wunsch, sich in der Berliner Ständigen Vertretung filmen zu lassen. Das freut Inhaber Harald Grunert und Friedel Drautzburg natürlich, auch wenn die StäV in ein regelrechtes Filmstudio verwandelt wurde...

-> Zum Interview vom WDR mit Kardinal Woelki

> Zur Bildstrecke Woelki in der StäV

23. August 2014

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder zu Besuch in der StäV

Foto
 

Hin und wieder schaut Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder mal in der StäV vorbei und geniesst den Aufenthalt in dem Lokal, welches ihm das "Alt-Kanzler-Filet" gewidmet hat - einer Currywurst.

Diesmal am 23. August 2014.

9. Juli 2014

StäV Gast Kardinal Woelki tauscht Heimat gegen Heimat

Bstaevossib 9532 th

Harald Grunert. Kardinal Woelki und Friedel Drautzburg bei der 15-Jahr-Feier der StäV Berlin

Zuerst machte der „alte“ Papst Benedikt den StäV-Stammgast Erzbischof Rainer Maria Woelki zum Kardinal – nun muss er sich schon wieder von Berlin verabschieden.
Wat wells de maache? – er wird nun Erzbischof von Köln. So kehrt er also zurück in seine Heimat, auch wenn er diese an einem ganz bestimmten Ort stets auch in Berlin fand: in der Ständigen Vertretung.
Immer für ein gutes, frisches Wort als auch Kölsch war er zu haben. Wat fott es, es fott, doch jammern wir seinem Abschied nicht hinterher, denn er wird sicher weiterhin in die StäV kommen.
Nun verabschiedet er sich also und unsere Bundeshauptstadt verliert einen weltgewandten Kardinal, der nun als Nachfolger von Kardinal Meisner sicher frischen Wind und viele positive Erfahrungen aus Berlin ins katholische Rheinland bringen wird.
Maach et joot, ävver nit zo off.

Seite 1 von 25