Klaus Uwe Benneter zu Besuch in der StäV Köln Bonn Airport

Klaus Uwe Benneter zu Besuch in der StäV Köln Bonn Airport

Wohin er fliegt (oder woher er kam), wissen wir nicht – nur: dass er sich vermehrt seinem Hobby der Taubenzucht widmet: Klaus Uwe Benneter, einst Bundesvorsitzender der Jungsozialisten und von 2004 bis 2005 Generalsekretär der SPD, anschließend bis 2009 Justiziar der SPD-Bundestagsfraktion.

Neues Wandbild: Gisbert Baltes und Wolfgang Bosbach

Neues Wandbild: Gisbert Baltes und Wolfgang Bosbach

Nun haben auch Gisbert Baltes, TV-Moderator und Buchautor (u.a. "Rheinland", Verlag Hoffmann und Campe), und Wolfgang Bosbach einen Platz in der StäV Köln Bonn Airport bekommen. Das Bild entstand anlässlich der Dreharbeiten zu einem filmischen Portrait von Baltes über Bosbach.

Dreharbeiten zu „Jede Jeck es anders - Porträt Wolfgang Bosbach

Dreharbeiten zu „Jede Jeck es anders - Porträt Wolfgang Bosbach

auf dem Foto (vl): Gisbert Baltes, Wolfgang Bosbach und Reiner Knipp anl. der Dreharbeiten zu „Jede Jeck es anders - Porträt Wolfgang Bosbach“.
Wiederholung im WDR-Fernsehen am Montag, 15. Juni 2015, 23.30 Uhr., u.a. mit Ausschnitte aus der StäV Köln/Bonn.

Die erste STÄNDIGE VERTRETUNG auf einem Flughafen

v.l. Harald Grunert, Claus Wöllhaf, Michael Garvens und Friedel Drautzburg v.l. Harald Grunert, Claus Wöllhaf, Michael Garvens und Friedel Drautzburg

Offizielle Eröffnung der StäV Köln Bonn Airport

Über die erste Ständige Vertretung auf einem Flughafen freute sich Airport-Chef Michael Garvens gemeinsam mit 100 geladenen Gästen im Rahmen der offiziellen Eröffnung der StäV Köln Bonn Airport am 6. Mai 2014. In seiner Eröffnungsrede wollte sich Garvens jedoch nicht zu einem Seitenhieb auf die Berliner Kollegen hinreißen lassen, zeigte sich aber sehr erfreut darüber, dass er nun der erste sei, der mit einer StäV - ein in Fachkreisen als besonders spannendes Ambiente gelobtes und neuartiges Gastrokonzept präsentieren könne. Eigentlich sollte bereits vor zwei Jahren eine StäV auf dem BER eröffnet werden...

Die neue StäV auf dem Köln Bonn Airport

Die neue StäV auf dem Köln Bonn Airport

Typische kölsche Brauhausatmosphäre – und einen Hauch von Politik gibt's gratis mit dazu! Die rund 120 Quadratmeter große Airport-StäV ist die erste an einem Flughafen. Nach nur nur 5 Wochen Bauzeit ist die neue Ständige Vertretung in Terminal 1 seit dem 10. April geöffnet.

Nicht nur - aber insbesondere - für Fluggäste bietet sich an, etwas Zeit in der StäV dafür zu nutzen, sich bei einem Glas frisch gezapften Kölsch im Gastraum umzusehen und beim Betrachten der StäV-typischen Wandbilder viel über die rheinische Kultur, den Karneval, die typischen Spezialitäten wie Himmel un Äd und das Rheinische Grundgesetz zu erfahren.

Anfang Mai wird noch ein Original-Segment der Berliner Mauer aufgestellt - künstlerisch bearbeitet von dem international bekannten Umwelt- und Aktionskünstler Ben Wagin aus Berlin.