Newsticker Sylt

Previous Next
Die StäV-Bremen-Broschüre Die StäV-Bremen-Broschüre Die StäV-Bremen-Broschüre Auf 40 Seiten im... Read more
Willy-Brandt-Airport BER eröffnet erst später 09. Mai 2012 Willy-Brandt-Airport BER eröffnet erst später Auch StäV-Eröffnung... Read more
Wiedereröffnung der permanenten Photoausstellung Willy Brandt in Berlin 19.06.2012 Wiedereröffnung der permanenten Photoausstellung Willy Brandt v.l.... Read more
Kölsch für Staffelläufer 20. Juni 2012 Kölsch für Staffelläufer „Eine besondere 'Anerkennung' für den... Read more
Erste schwimmende StäV auf Kreuzfahrtschiff 25. Juni 2012 Erste "Schwimmende StäV" auf Kreuzfahrtschiff ARTANIA Minikreuzfahrt mit... Read more

News:

Sie möchten immer über alles aus der StäV und die Aktivitäten der Sylter StäV informiert werden?

Dann folgen Sie uns auf:

staev-fb-sylt

Stäv Sylt - Aktuelles

Letzte StäV vor der Grenze

Letzte StäV vor der Grenze

IMG_0899web-th

Die StäV-Erfinder Harald Grunert und Friedel Drautzburg besiegeln mit Andreas Bernert die Gründung der StäV auf Sylt.

Und nun, 2011, bekommt auch Sylt unter der Regie von Gastwirt Andreas Bernert und Geschäftsführer Günter Lissner seine „Ständige Vertretung“ genau gegenüber dem Bahnhof in Westerland. Beide sind überzeugt davon, mit dem einst von Friedel Drautzburg und Harald Grunert ersonnenen Vorzeige-Konzept auch der letzten deutschen Insel vor der dänischen Grenze mitten in der Nordsee auf Erfolgskurs gehen zu können. Immerhin ist die Insel Jahr für Jahr nicht nur Ferienziel zahlloser Rheinländer und dem Rheinland verbundener Zeitgenossen, sondern auch Urlaubsort mindestens ebenso vieler Sylt-Fans, die mit dem System „StäV“ von anderen Standorten her vertraut sind.

Aber auch wenn die Ferienzeit vorüber ist und die Gäste abgereist sind – die „StäV“ hat immer Saison. Weil die Einheimischen dann unter sich sind und gern in aller Ruhe in ihrer neuen gastronomischen „Heimat“ zusammensitzen werden. Vor allem, wenn draußen der „blanke Hans“ unterwegs ist ...

Erfolgskonzept setzt sich durch

Erfolgskonzept setzt sich durch

Das gastronomische Erfolgskonzept geht ursprünglich zurück auf die Gastro-Visionäre Friedel Drautzburg und Harald Grunert, die nach rund 25 Jahren als Stammwirte der damaligen Bonner Polit-Szene 1997 der Bundesregierung nach Berlin folgten und dort ihre „Ständige Vertretung“ des Rheinlands in Berlin aus der Taufe hoben. Als Anlaufpunkt mit bewusst rheinischem Charakter gegen das Heimweh für alle Bonner Neuberliner. Vorbild war die erste „Ständigen Vertretung“ der Bonner Bundesrepublik in Berlin (Ost), die im Sommer 1974 nach Abschluss des Grundlagenvertrages eröffnet wurde.

Inzwischen hat sich das Erfolgskonzept „StäV“ als Gastronomiesystem bewährt und in zahlreichen Landeshauptstädten und regionalen Metropolen zur Einrichtungen eigener „Ständiger Vertretrungen“ geführt. Allen Betrieben gemeinsam sind die zwei Erfolgsgaranten 1. rheinische Lebensart im Zeichen von Gaffel Kölsch mit politisch und zeitgeschichtlich orientiertem Ambiente und 2. hohe Affinität zu Politik, Medien und medialen Events. Auf diesen System-Säulen florieren „StäVs“ außerhalb Berlins bereits in Hamburg, Bremen, Hannover und Köln.

Neben der „Ur-StäV“ von 1997 am Schiffbauerdamm wird in der Hauptstadt eine weitere „StäV“ am Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) eröffnet, sobald der neu Airport 2012 seinen Betrieb aufgenommen hat.

„Is `mir wurscht“ –gleich nebenan

„Is `mir wurscht“ –gleich nebenan

Angeschlossen an die „StäV“ ist die Currywurst- und Imbiss-Station „Is’ mir wurscht“, die zur „StäV“ gehört. Dort wird es demnächst als Deutsch-Berliner Spezialität des Hauses unter anderem das „Altkanzler-Filet“ geben, eine Kult-Currywurst nach dem Geschmack von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Auf rund 150 qm Fläche ist Platz für etwa 60 Gäste an Tischen. Weitere 50 Plätze stehen an der Theke und an Stehtischen zur Verfügung. Zusätzlich soll im Innenhof in Kürze noch ein kleiner, aber gemütlicher und einladender Biergarten entstehen. Damit letztlich kein Gästewunsch offen bleibt, werden – abhängig von der Saison und Jahreszeit – acht bis 15 Mitarbeiter sich um das Wohl der Gäste kümmern.

Rheinisches aus Fass und Küche

Rheinisches aus Fass und Küche

Was die verwöhnten Gäste zwischen Familien mit Kindern und Partygängern wünschen, weiß das Team der neuen „StäV“ genau. Deshalb bietet das Konzept „StäV“ auf Speisen- und Getränkekarten auf jeden Fall genau die richtigen Anregungen für nie langweiligen Aufenthalt, ist sich der Wirt sicher.

Besonders punkten will sein Koch, der gebürtige Sylter Carsten Bühlner, mit Rheinischen aus Fass und Küche, das auf Sylt bisher noch fehlt. Speziell die rheinische Küche ist nach seiner Einschätzung „ein Pfund, mit dem man erfolgreich wuchern kann“. Was allerdings keineswegs bedeutet, dass Maritimes zu kurz kommt. Im Gegenteil. So wird ein befreundeter Fischer täglich „Edles fangfrisch aus dem Meer“ anliefern. In der Saison natürlich auch die bekannten Sylter Austern. Von Bauern aus der Nachbarschaft kommt im Übrigen vom Salzwiesen-Lamm bis zur Kartoffel alles, was sich später auf der Speisenkarte so appetitanregend liest. Die Preisgestaltung soll bei alledem „moderat und erschwinglich für alle“ ausfallen. Damit sollen auch saisonale Schwankungen der Gästezahlen aufgefangen werden.

31/08/2011 Neue „StäV“ bringt rheinische Lebensart nach Sylt

31.08 2011

Neue „StäV“ bringt rheinische Lebensart nach Sylt
„Es muss ja nicht immer Schampus sein...“

Attraktion und Sensation zugleich für die Nordseeinsel Sylt, alle Insulaner sowie ihre Ferien- und Urlaubsgäste: Im ehemaligen „Deutschen Eck“ unmittelbar am Bahnhof Westerland eröffnen demnächst Andreas Bernert als Wirt und Günter Lissner als Geschäftsführer eine weitere Dependance der inzwischen schon deutschlandweit bekannten „Ständigen Vertretung“ des Rheinlands (StäV) auf Deutschlands Ferien-, Promi- und Partyinsel Nr. 1.

Kaum einer ist so prädestiniert für die Position der Chefs in der StäV in Westerland wie Bernert und Lissner, gehören sie doch für Einheimische ebenso wie für die meisten Inselurlauber zu den „alten Hasen der Gastronomie“ auf der angesagten Insel. So kann Bernert auf 25 Jahre als Sylt-Gastonom verweisen.

Lissner hingegen war vor der „StäV“ Barkeeper in angesehenen Insel-Lokalen, zum Beispiel in der beliebten kubanischen „Cohibar“, benannt nach einer weltbekannten karibischen Cigarrenmarke, und in der stilvoll eleganten Bar des angesehenen Inselhotels „Miramar“. An seinen Theken trafen sich Sylter Gastromomen nach Betriebsschluss zum beliebten Absacker unter Kollegen. Von daher wird es auf Sylt auch weiterhin heißen: Lissner kennt alle, und alle kennen ihn.
Deshalb fiel es den „StäV“-Gründern leicht, mit diesem Team, vertreten durch Andreas Bernert, in Sachen „StäV“ auf Sylt gemeinsame Sache zu machen – nach dem Motto: „Es muss ja nicht immer Schampus sein, so lange Kölsch für rheinische Lebensart steht.“ In der bekannten „Sansibar“ besiegelten diesen Sommer Friedel Drautzburg und Harald Grunert als „Väter aller StäVs“ sowie Andreas Bernert als Wirt die Gründung der „StäV“ auf Sylt mit Handschlag.

05/09/2011 Es wird zwar noch gearbeitet...

05.09.2011

Es wird zwar noch gearbeitet - aber langsam nimmt die neue StäV auf Sylt Gestalt an!!!

01-th
DSC07929-th

Weitere Bilder finden Sie hier

09/10/2011 Neue StäV auf Sylt offiziell eröffnet

09.10.2011

Neue StäV auf Sylt offiziell eröffnet

111008-25-th

Am Wochenende wurde die neue StäV auf Sylt offiziell eröffnet. Neben Gaffel-Chef Heinrich Becker kamen auch Prominete wie Jean Pütz (Hobbythek).

Hier geht es zur Bildergalerie

Rheinischer Frohsinn auf hoher See! Minikreuzfahrt mit "die HÖHNER"

Mai 2012

Rheinischer Frohsinn auf hoher See!
Minikreuzfahrt mit "die HÖHNER"

mini03-th

Die StäV ist bekannt für gute Ideen und erfolgreiche Veranstaltungskonzepte wie die legendären "StäV-Karnevalspartys" oder "Loss mer singe".

Diesmal laden die StäV Gastronomen Friedel Drautzburg und Harald Grunert gemeinsam mit PHOENIX Reisen zu einer exklusiven Minikreuzfahrt auf der MS Artania ein. Stargäste der Reise: Die Kölner Kult-Band "die Höhner" - die rheinischen Urgesteine machen Stimmung an Bord!

Vom 22.06. bis 24.06.2012 erleben Sie eine Fahrt rund um Dänemark auf der Ost- und Nordsee - von Kiel bis Bremerhaven.

Alle Infos finden Sie hier auf der Internetseite des Veranstalters PHÖNIX-Reisen (www.PhoenixReisen.com). Telefon: (02 28) 92 60-55

09/10/2011 Live-Musik mit der Sylter Band »Mojo«

09.10.2011

Live-Musik mit der Sylter Band »Mojo«

mojo-in-der-staev-th

Mit einem ersten musikalischen Ausrufe-Zeichen machte die »Ständige Vertretung« in Westerland am Freitag darauf aufmerksam, dass nicht nur Kölsch und die Original-Currywurst Grund genug sind für einen Besuch in dem Lokal gegenüber vom Bahnhof Westerland. Erstmals wagte sich das »StäV«-Team um Andreas und Günter heran an das Thema »Live-Musik«. Blues, Rock, Reggae und Folk gab es am Freitag zu hören, dargeboten von der Sylter Band »Mojo«. Weitere Infos dazu in >Sylt life<

Jeden Donnerstag - AFTER WORK PARTY

Jeden Donnerstag - AFTER WORK PARTY

AfterWorkParty-th

Immer Donnerstags laden CASSIS EVENTS und die STÄV Sylt zur AFTER WORK Party in die Ständige Vertretung Sylt. Zur Musik vom Dj Team MUSICAL MINX (Cassis Events) den Feierabend einläuten und sich langsam auf das Wochenende eingrooven. Los geht's ab 18Uhr.

Viele Getränkespecials warten auf Euch!

EINTRITT ist wie immer FREI!